zurück zur Startseite | Gedicht des Monats für Erwachsene

Gedicht des Monats für Kinder

Die Gedichte des Monats beschäftigen sich in diesem Jahr mit allerlei Märchen- und Phantasiegestalten.

Regenmärchen

An einem Regentag
in einem Haus aus Regen
sah ich die Regenmaus
sich mäuschenflink bewegen.

Sie knabberte ganz leis
an einem Regenkäse;
ihr Schnäuzchen glänzte weiß.
Sie fragte mich, ob ich
gern Regenmärchen lese.

Ich sagte: „Ja.“
Sie sagte: „Fein –
ich lad dich auf ein Märchen ein.
Auf dieses hier!“
Dann gab sie mir
von ihrem Regenkäs ein Loch.
Glaubt ihr mir noch?

aus: Georg Bydlinski, Der Mond heißt heute Michel (1981) | © beim Autor

Impressum | Sitemap | Design: loxias.cc